Kuba - Foto und Erlebnisreise - 16 Tage

Erleben - Trekken

Explora-Reise mit Tobias Hauser

Kuba ist für viele ein absolutes Traumziel – zu Recht! Die Karibikinsel besticht durch ihre geschichtsträchtigen Städte, die wundervolle Landschaft und die tanzfreudigen Einheimischen. Natürlich bieten genau diese Einzigartigkeiten perfekte Fotomotive. Mit dem leidenschaftlichen Fotografen und Kubakenner, Tobias Hauser, der seit 20 Jahren Kuba regelmässig bereist, lernen Sie somit nicht nur Land und Leute auf ganz persönlicher Ebene kennen, sondern haben auch die Möglichkeit tolle Bilder als Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.
Freuen Sie sich auf eine Reise zwischen Tabak und Tanz, Strand und Stadt, Natur und Kultur!

1. Tag: Flug nach Havanna

Flug nach Havanna. Abholung am Flughafen durch lokale, deutschsprechende Reiseleitung und Fahrt zum Gästehaus in Havanna.

i
 

2. Tag: Entdeckungstour in der Altstadt Havannas

Heute erkunden wir auf einem Spaziergang die Gassen und Plätze von Alt-Havanna. Wir lernen die Plaza de Armas, den Palast der Generalkapitäne, den Kathedralenplatz und Hemingways Lieblingslokal kennen. Zudem besuchen wir das Museum „Maqueta de la Habana Vieja“, wo das Modell der Altstadt Havannas erstaunlich detailliert nachgebaut wurde.

i
 

3.-4. Tag: Havanna und Playas del Este

Wir lernen bei einem Besuch in einem typisch kubanischen Wohnviertel das heutige Leben der Kubaner kennen. Ein Blick hinter die Kulissen des Tanz-Ensembles „Havana Queens, ein Bauernmarkt und ein kulturelles Projekt stehen auf dem Programm. Zudem erkunden wir das Hemingway Museum, den Zentralfriedhof und wir machen eine Panoramafahrt im Stadtteil Cojimar. Die Strände an der Playas del Este laden zum Entspannen ein. Nach Möglichkeit Besuch einer Tabakfabrik (fakultativ).

i
 

5. Tag: Naturschutzgebiet Topes de Collantes und Trinidad

Frühmorgens Fahrt Richtung Zentralkuba nach Santa Clara, wo Che Guevara seinen grössten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Hier besuchen wir die Gedenkstätte des Revolutionärs. Anschliessend fahren wir weiter zum Naturschutzgebiet Topes de Collantes, bevor wir die einzigartige Stadt Trinidad erreichen, welche dank wunderschöner Kolonialarchitektur zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

i
 

6. Tag: Am Strand von Trinidad

Nicht nur die koloniale Stadt, sondern auch die davor gelagerten herrlichen Strände laden zum Verweilen ein. Geniessen Sie den heutigen Tag am Wasser und freuen Sie sich auf einen schönen Sonnenuntergang. Abends werden wir das Nachtleben von Trinidad kennen lernen und vielleicht die legendäre Höhlendisco besuchen.

i
 

7. Tag: Trinidad

Einen ganzen Tag für Trinidad! Heute besuchen wir die Aussichtsplattform "Mirador Valle de los Ingenios" und den Sklaventurm von wo wir uns an den herrlichen Panoramablicken erfreuen können. Allenfalls machen wir einen Abstecher an die schönen Strände von Trinidad. Abends geniessen wir nochmals das Nachleben von Trinidad.

i
 

8. Tag: Trinidad - Sierra Escambray - Trinidad

Der heutige Tag ist ganz der Natur gewidmet. Wir fahren zum Höhenkurort und Nationalpark Topes de Collantes in der Sierra del Escambray, der zweithöchste Gebirgszug Kubas. Die Fahrt bietet perfekte Fotostopps mit Panorama-Ausblicken auf das karibische Meer. Wanderer, Vogelkundler und Botaniker kommen heute auf ihre Kosten.

i
 

9.-10. Tag: Cienfuegos

Wir nehmen Abschied von Trinidad und fahren entlang der Panorama-Küstenstrasse in das durch französische Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. An zwei Tagen besichtigen wir die Stadt, spazieren über den Hauptplatz Parque Marti mit dem nostalgischen Terry Theater und zur Halbinsel Punta Gorda mit der Prunkvilla Palacio de Valle. Wir haben auch Zeit zur freien Verfügung um den schönen Strand von Rancho Luna zu geniessen.

i
 

11. Tag: Cienfuegos – El Nicho – Cienfuegos

Morgens Abfahrt in den Nationalpark „El Nicho“. Wir unternehmen eine begleitete Wanderung im Nationalpark durch eine vielfältige Natur mit endemischer Flora und Fauna zu einem Wasserfall, der sich über Felsen in kleine Seen ergiesst. Wer Lust hat kann sich hier gerne im kühlen Nass erfrischen. Nachmittags Rückfahrt nach Cienfuegos.

i
 

12. Tag: Cienfuegos – Playa Girón – Guamá – Viñales

Frühmorgens Aufbruch zu einer längeren Tagestour Richtung Westen. Wir machen einen Abstecher zur historischen Schweinebucht, Schauplatz der gescheiterten US Invasion von 1961. Bevor wir unser Tagesziel erreichen, halten wir in Guamá auf der Halbinsel Zapata. Am späten Nachmittag erreichen wir Vinales und übernachten in wunderschönen Casa Particulares und lernen dadurch die Gastfreundschaft und das Leben der Menschen im kleinen Dorf Viñales kennen.

i
 

13. Tag: Viñales

Dieser Tag widmen wir dem wunderbaren Viñales-Tal und geniessen die vielfältigen Möglichkeiten zum Wandern oder Entspannen. Die Umgebung von Viñales ist bekannt für seine hügelige, grüne Landschaft und die vielen Tabakfelder. Selbstverständlich machen wir auch heute Halt an schönen Aussichtspunkten um einige einzigartige Fotos zu schiessen.

i
 

14. Tag: Tabakdreieck

Die am frühen Morgen noch in Nebelschwaden gehüllten imposanten Kalksteinfelsen des idyllischen Viñales-Tals sind eines der faszinierendsten Landschaftsmotive Kubas. Wir fahren deshalb frühzeitig los, passieren die Provinzhauptstadt Pinar del Rio und gelangen zum Tabakdreieck San Juan und Martinez. Von hier kommen die berühmten Zigarren „Vegas Robaina“. Besuch der "Vegas Robaina". Bei einem Rundgang über die Felder und durch die Trockenhäuser erfahren sie alles über die Geheimnisse des Tabakanbaus (Tabakdegustation inklusive). Am Abend geniessen wir das Nachtleben in Viñales.

i
 

15. Tag: Adiós Cuba

Der letzte Tag in Kuba ist noch voller Höhepunkte. Am Morgen fahren wir zum UNESCO-Biosphärenreservat „Las Terrazas“ in der Sierra Rosario. Dieses Gebiet beherbergt einen der wichtigsten und ältesten Nationalparks in Kuba. Wir geniessen schöne Spaziergänge, besuchen den Orchideengarten von Soroa und geniessen ein Mittagessen nahe der Dorfgemeinde. Von hier fahren wir zurück nach Havanna und dann heisst es Abschied nehmen. Rückflug nach Europa gegen Abend.


 

16. Tag: Ankunft in Zürich


 

Programm- und Preisänderungen vorbehalten

Gut zu wissen:

    • Kurze Wanderungen und Besichtigungen mit geringer körperlicher Anforderung
    • Der Reiseverlauf und die Unterkunft in den "Casas" kann je nach Situation auf Kuba  verändert respektive angepasst werden.

    Karte_Kuba_CU_EXP
    • j
      Einfache Kultur- und Wanderreise

    Teilnehmerzahl: 10-11 Personen

    Schweizer Reiseleitung

    Preis

    Reisedaten:

    16.10.17 bis 31.10.17

    CHF 6250.–

    Ihre Reiseleitung
    Tobias Hauser

    Zuschläge:

    Einzelzimmer

    CHF 550.–

    Kleingruppe 8-9 Personen

    CHF 450.–

    Im Preis inbegriffen
    • Flüge Zürich–Havanna–Zürich in Economy-Klasse
    • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag (CHF 530.–, Stand November 16)
    • Alle Überlandfahrten und Transfers im klimatisierten Kleinbus mit Fahrer
    • 14 Übernachtungen in Privatunterkünften (Casas Particulares) im Doppelzimmer
    • 14 Frühstück und 2 Mittagessen
    • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
    • Einreisekarte für Kuba (Visum)
    • Reiseleitung mit Tobias Hauser und lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Havanna
    Nicht inbegriffen
    • Besuch Tabakfabrik fakultativ
    • Allfällige Eintritte in Cienfuegos und Umgebung sind fakultativ
    • Trinkgelder
    • Persönliche Auslagen
    Spezialleistungen
    • Gutschein SBB-Billett 2. Klasse Wohnort–Flughafen–Wohnort
    • myclimate-Pauschalbetrag zum Klimaschutz
    • Praktische Globotrek-Trekkingtasche mit Rollen (Foto hier).
    Hinweise
    • Der Reiseverlauf kann je nach Situation jederzeit angepasst werden
    • 3 Tagesfahrten und 4 Fahrten zwischen 70 bis 130 Kilometer

    Weiterführende Informationen zur Reise