Gut zu wissen


ANFORDERUNGSPROFIL

Die Einstufung des Schwierigkeitsgrades finden Sie in der Einleitung jeder Reise unter Facts & Figures. Eine übergreifende Beschreibung der Anzahl und Länge der Tagesetappen, sowie die maximale Höhe, finden Sie unter Reisearten und bei den einzelnen Reiseangeboten.

REISEN IN GROSSE HÖHEN

Bei allen Touren in grosse Höhen ist der Reiseverlauf mit genügend Akklimatisationszeit gestaltet. Nicht jeder Körper reagiert gleich auf grosse Höhen, ein Unwohlsein kann bei solchen Reisen nie ausgeschlossen werden.

Reisen in grosse Höhen sollten in jedem Fall nur mit einem gesunden Herz und einem stabilen Kreislauf unternommen werden. Bei Unsicherheit empfehlen wir Ihnen, vorab Ihren Hausarzt zu konsultieren. Beachten Sie die Angaben über die maximale Höhe in Metern unter «Gut zu wissen» sowie die detaillierten Höhenangaben zu jeder Reise. Ergänzende Informationen finden Sie im Beitrag «Reisen in grosse Höhen - Tipps gegen die Höhenkrankheit»

FITNESS UND KONDITION

Als Vorbereitung unserer Trekkings empfehlen wir Bergwanderungen, Joggen und Radfahren. Zur Ergänzung eignen sich auch die Angebote diverser Wanderclubs und Bergschulen in der Schweiz. Unter kundiger Führung verbessern Sie Ihre Gehtechnik, steigern Ihre Kondition oder frischen Ihre Kenntnisse und Sicherheit in Fels und Eis auf. Mehr erfahren Sie in unserem Beitrag «Trekking-Vorbereitung».

GESUNDHEIT

Bitte konsultieren Sie vor der Abreise Ihren Haus- oder Tropenarzt betreffend Impfungen und Anforderungen. Beachten Sie zum Thema Gesundheit auch die Informationen unter www.safetravel.ch oder www.bag.admin.ch. Wir führen auf jeder Reise, die von einer Schweizer Reiseleitung begleitet wird, eine umfangreiche Apotheke mit. Die Liste der mitgeführten Medikamente erhalten Sie mit der Reisebestätigung. Bei Reisen mit lokaler Reiseleitung geben wir Ihnen eine Medikamentenempfehlung ab. Stellen Sie trotzdem mit Hilfe Ihres Arztes Ihre persönliche Reiseapotheke zusammen.

VORBEREITUNGSTREFFEN

Zur optimalen Vorbereitung findet bei Reisen mit Schweizer Reiseleitung ein Vorbereitungstreffen mit Ihrer Reiseleitung statt. Dort lernen Sie die Gruppe kennen und erhalten Informationen zu Ausrüstung, Programm, Verpflegung und Besonderheiten im Reiseland.

AUSRÜSTUNG

Je nachdem, ob Sie durch Wüste, Dschungel oder Hochgebirge reisen, sind die Anforderungen an die Ausrüstung verschieden. Mit der Bestätigung Ihrer Reise erhalten Sie eine Ausrüstungsliste, die wir zusammen mit unserem Ausrüstungspartner Transa speziell auf Ihre Reise abgestimmt haben. Für eine ausführliche Beratung zu Neuanschaffungen bietet Transa die Möglichkeit, einen individuellen Termin zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich direkt die nächstgelegene Transa-Filiale. Mit der Bestätigung Ihrer Reise erhalten Sie einen Gutschein für einen Einkaufsrabatt von 10% in allen Transa Läden und im Transa-Webshop www.transa.ch.

LITERATURHINWEISE

Unser Partner Travelbookshop bietet eine Fülle von Tipps für Buchtitel, Reiseführer und Karten zu Ihrem Reiseland: www.travelbookshop.ch.

ALS INDIVIDUALREISE BUCHBAR

Die Programme, welche mit diesem Hinweis vermerkt sind, eignen sich besonders gut auch als Privatreisen und können ab zwei Personen an beliebigen Daten gebucht werden. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Offerte.

GARANTIERTE ABREISEN

Geführte Gruppenreisen bringen automatisch eine Mindestteilnehmerzahl mit sich. Um Ihnen jedoch eine frühzeitige Planung zu ermöglichen, sichern wir Ihnen bei mehr als einem Drittel unserer Reisen bereits bei Katalogdruck eine garantierte Durchführung ab zwei Personen zu. Im Katalog und auf der Webseite sind diese Reisen entsprechend gekennzeichnet. Während dem Jahr kommen laufend weitere garantierte Abreisen hinzu. Diese werden auf der Webseite täglich aktualisiert.

REISEN IN KLEINEN GRUPPEN

Wir wollen die besuchten Länder und Regionen nicht in Massen überrennen und organisieren unsere Reisen in Kleingruppen. Unsere Reisegruppen mit Schweizer Reiseleitung bestehen aus maximal 14 Teilnehmern. Bei lokal geführten Reisen treffen Sie Ihre Reiseleitung am Ankunftsflughafen und die Gruppe besteht, mit wenigen Ausnahmen, aus maximal 12 Teilnehmern. Einige dieser Gruppen setzen sich aus Teilnehmern verschiedener Länder zusammen.

ALLEINREISENDE

Sind Sie alleine unterwegs und möchten Ihre Reiseerlebnisse mit Gleichgesinnten teilen? Dann sind Sie bei Globotrek richtig! Die Zuschläge für Einzelzimmer halten wir bewusst tief: Bei mehr als der Hälfte unserer Reisen liegen diese unter 10% des Basispreises. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer mit einem anderen Gruppenmitglied zu teilen. Sollte sich bis drei Wochen vor Abreise keine gleichgeschlechtliche Person für die zweite Zimmerhälfte finden, übernimmt Globotrek 50% des Einzelzimmer-Zuschlages (wenige Ausnahmen).

EINZELBELEGUNG

In Einzelfällen können keine Einzelzimmer garantiert werden, da die Unterkünfte entweder nur Mehrbettzimmer haben oder die Einzelzimmer nur in beschränkter Anzahl zur Verfügung stehen. Beachten Sie diesbezüglich die Hinweise in der Ausschreibung.

ÜBERNACHTUNGSORTE

Sie übernachten in sorgfältig ausgewählten Unterkünften, an abgelegenen Orten in Zelten oder in Jurten, den traditionellen Rundzelten der Nomaden Zentralasiens und der Mongolei. Die Jurten sind meist mit richtigen Betten und Bettzeug ausgestattet. Die sanitären Anlagen befinden sich normalerweise in einem separaten Gebäude. Zelt- oder Jurten-Übernachtungen sind im Reiseprogramm jeder Reise vermerkt.

VERSICHERUNGEN

Unter «Reiseversicherungen» finden Sie nützliche Informationen zu Annullierungskosten-Versicherungen, SOS-Schutz für Reisezwischenfälle und Airline-Insolvenzschutz. Ausreichender Versicherungsschutz ist für jede/n Teilnehmer/in obligatorisch. Bitte klären Sie ab, ob Sie durch eine bestehende Versicherung bereits ausreichend abgedeckt sind. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, die Unfallversicherung und Krankenkasse weltweit erweitern zu lassen und auf die Deckung bei Aufenthalt in grossen Höhen zu prüfen. Bezüglich einer Gepäckversicherung empfiehlt sich die Überprüfung der persönlichen Hausratversicherung.

SICHERHEIT

Neben unserer grossen Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Trekkingreisen sind wir auch rechtlich und versicherungstechnisch umfassend abgesichert. So sind wir Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche sowie des Schweizer Reisebüroverbands. Ausserdem verfügen wir über eine hohe Haftpflichtversicherung. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) veröffentlicht Reisehinweise für Länder, in denen allfällige Risiken bestehen. Diese Informationen können auf der Homepage des EDA abgerufen werden – www.eda.admin.ch.

PROGRAMMÄNDERUNGEN

Trotz einer sorgfältigen und genauen Planung kann nie garantiert werden, dass eine Reise genau nach Programm durchgeführt werden kann. Wir bewegen uns in Ländern, in welchen auf Grund schlechter Strassenverhältnisse, Unwetter, höherer Gewalt, behördlichen Massnahmen, Streiks und aus anderen Gründen Programmänderungen nötig sein können. Globotrek bemüht sich mit den lokalen Partnern, die bestmögliche Alternative zu wählen. Ihrerseits verlangt dies Flexibilität und ein gesundes Mass an Improvisationsfreudigkeit.

EINREISE/VISA

Wenn Sie bei uns eine Reise buchen, erhalten Sie von Globotrek die aktuellen Einreisebestimmungen und eventuell benötigten Informationen zur Visa-Einholung. Bei vielen Gruppenreisen holt Globotrek das Visum für Sie ein. Dies ist unter den Leistungen der jeweiligen Reise aufgeführt. Bei fast allen Reisezielen brauchen Sie einen gültigen Reisepass. Wie lange dieser gültig sein muss, können Sie nach erfolgter Buchung der Bestätigung entnehmen. Bei Reisen, bei welchen sich Globotrek um die Visaeinholung kümmert, steht Ihnen der Reisepass während ca. 6 Wochen vor Abreise nicht zur Verfügung. Muss das Visum separat eingeholt werden (nicht zusammen mit der Gruppe), wird zusätzlich eine Gebühr verrechnet.

KLIMA

Unser Partner Meteotest stellt klimatologische Einschätzungen für wetter-sensitive Trekkings zur Verfügung. Für einige Destinationen hat Meteotest klimatologische Einschätzungen mit einer textlich verfassten Einschätzung durch einen erfahrenen Prognostiker sowie einer Tabelle mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenscheindauer und Niederschlagsmenge der zu erwartenden Witterung erstellt. www.meteotest.ch Weitere Informationen unter: www.meteo.srf.ch / www.klimadiagramme.de

WÄHRUNG

Unter den folgenden Links finden Sie Informationen zu den Währungen, Wechselkursen und Kreditkarten:
Währungsrechner www.xe.com
MasterCard – Notfallnumern und allg. Informationen www.mastercard.com
VisaCard – Notfall-Nummern und allg. Informationen www.viseca.ch