See mit Bergen im Hindergrund

Lowa Schuhtipps


Die «Faszination Outdoor» wird immer mehr ein Ausdruck von Lebensgefühl. Raus aus dem Alltag, rein ins Abenteuer, persönliche Grenzen erfahren, Stille geniessen, den Körper fühlen, Zufriedenheit spüren – Outdoor erleben! Wer bei seinem ganz persönlichen Outdoorerlebnis neue Erfahrungen sammeln will, braucht auch gute Ausrüstung, auf die man sich verlassen kann. Geniessen Sie Ihre Outdoor- und Freizeitaktivitäten mit LOWA Schuhen!

Hier finden Sie eine Übersicht der passenden Schuh-Kategorien für jedes Trekking:

 

MOUNTAINEERING

Schuhe für die höchsten Berge der Welt: High- End-Bergstiefel sowie Zustiegsschuhe sorgen für beste Performance am Berg. Sie sind optimiert für Hochtouren, kombiniertes Gelände sowie anspruchsvolle Klettersteige und verfügen über Steigeisenaufnahmen für moderne Bindungssysteme. Ergänzt wird die Kollektion durch Expeditionsstiefel für Touren bis über 8.000 Meter.

Zur Kollektion «MOUNTAINEERING»

TREKKING

TREKKING-Modelle sind für anspruchsvolle Wanderungen und Mehrtages- touren auf Pfaden abseits befestigter Wege ausgelegt. Sie bieten beste Stabilität und höchsten Komfort auf ausgedehnten Touren und sind zum Teil auch für Steigeisensysteme geeignet.

Zur Kollektion «TREKKING»

ALL TERRAIN CLASSIC

Für leichte Wanderungen und Tagesausflüge sind Multifunktionsschuhe die idealen Begleiter. Sie sind auf eine Vielzahl an Outdoor- Aktivitäten ausgelegt. Damit sind sie die perfekten Allrounder für den Einsatz in unterschiedlichem Terrain.

Zur Kollektion «ALL TERRAIN CLASSIC»

ALL TERRAIN SPORT

Leicht und sportlich: Die Multifunktionsschuhe der ALL-TERRAINSPORT- Kollektion sind auf zahlreiche Outdoor-Aktivitäten ausgelegt. Von der Fahrrad- bis zur Speedhiking-Tour garantieren sie beste Dynamik und Stabilität.

Zur Kollektion «ALL TERRAIN SPORT»

EVERYDAY

Wer auch im Alltag nicht auf den Komfort von Outdoor-Schuhen verzichten möchte, ist im Segment EVERYDAY richtig. Sie bieten die perfekte Kombination aus stylischem Look und bester Funktion.

Zur Kollektion «EVERYDAY»

KIDS

Spielen, toben und die Welt entdecken: Kinder benötigen für ihre Abenteuer Schuhe, die für alle Eventualitäten gewappnet sind. Durch beste Funktion, optimalen Schutz und ein kindgerechtes Design sind die Schuhe für den Alltag und sämtliche Aktivitäten in der Natur geeignet.

Zur Kollektion «KIDS»

 

Tipps zur Schuhauswahl

Anwendungsbereich, Materialien und Passform

  • Informieren Sie den Verkäufer, bei welcher Aktivität sowie in welcher Region und welchem Gelände Sie den Schuh einsetzen und welche Anforderungen der Schuh erfüllen muss
  • Die Füsse vom Verkäufer ausmessen lassen
  • Die Anprobe der Schuhe sollte nachmittags oder abends stattfinden, da sich die Füsse über den Tag ausdehnen
  • Die Schuhe richtig und fest schnüren, Verkäufer helfen dabei gerne
  • Einlegesohle entnehmen und Fuss daraufstellen. Es sollte vom längsten Zeh noch eine knappe fingerbreite Platz nach vorne bleiben
  • Immer beide Schuhe anziehen da zu 70% die Füsse unterschiedlich lang sind
  • Funktionssocken bei der Anprobe anziehen. (Atmen besser und verringern das Blasen-Risiko)
  • Sich bei der Anprobe genügend Zeit lassen und über Rampen oder Treppen laufen, um das Bergab-Gehen zu simulieren. Auf den Fersensitz und die Zehenfreiheit achten
  • GUTE SCHUHE haben ihren Preis. Billig kann manchmal teurer kommen

Ein guter Schuh verdient auch Pflege

  • Schritt 1: Vorbereitung der Pflege
    Nehmen Sie das Fussbett heraus, sodass es an der Luft trocknen und auslüften kann. Entfernen Sie ausserdem die Schnürsenkel, damit die Pflegestoffe auch an die verdeckten Stellen Ihres Schuhes, wie z.B. die Zunge und den Zungebeutel gelangen können.
  • Schritt 2: Grundreinigung Ihrer Schuhe
    Stark verschmutzte Schuhe mit einer Bürste und mit warmem Wasser reinigen. Sehr empfehlenswert ist auch ein Schuhreinigungsmittel, das hartnäckigen Schmutz entfernt. In Regionen mit stark kalkhaltigem Wasser empfehlen wir die Reinigung mit destilliertem Wasser.
  • Schritt 3: Imprägnierung der Schuhe
    Nachdem Ihre Schuhe vom Schmutz befreit wurden, sollten sie im noch leicht feuchten Zustand mit einem lmprägnierspray behandelt werden. In diesem feuchten Zustand dringt das lmprägniermittel noch besser ins Material ein. Regelmässige Nachimprägnierung verhindert die Wasser- und Schmutzaufnahme. Sie ist insbesondere deshalb so wichtig, da ein mit Wasser vollgesogenes Material keinerlei Atmungs­aktivität aufweist und das Klima im Schuh dadurch stark beeinflusst wird. Beachten Sie, dass die Imprägnierung erst nach 24h ihre volle Wirkung entfaltet.
  • Schritt 4: Vorbereitung der Pflege
    Abhängig von der Nutzungsintensität und vom Verwendungszweck sollten Sie Ihre Schuhe regelmässig mit Pflegemitteln behandeln. Insbesondere, wenn diese häufig extremer Nässe ausgesetzt sind, ist die Pflege mit einer Wachscreme oder Wachsemulsion - auch bei Schuhen mit GORE-TEX®-Membranen unbedingt erforderlich. Dem Leder müssen die durch das Wasser ausgeschwemmten Bestandteile zurückgegeben werden, damit dieses anpassungsfähig, flexibel und widerstandsfähig bleibt.
  • Schritt 5: Lagerung Ihrer Schuhe
    Schuhe lagert man am Besten im Schuhbeutel oder Karton an einem trockenen, luftigen Ort. Ein Holzschuhspanner erhält zusätzlich die Form des Schuhs. Alternativ dazu können die trockenen Schuhe auch mit Zeitungspapier ausgestopft werden. Bitte lagern Sie die Schuhe niemals in feuchten und nassen Räumen, da die Schuhe Schimmel ansetzen können. Vermeiden Sie des Weiteren besonders heisse Lagerorte, wie z.B. in der direkten Sonne, im Kofferraum, in der Nähe von Heizkörpern, etc.


Mehr Informationen finden Sie bei unserem Partner auf www.lowa.ch