Deutsch sprechende Reiseleitung Gruppenreise

DURCH DAS KIRGISISCHE PATAGONIEN

TREKKING IM PAMIR ALAY-GEBIRGE, EINE PERLE IM ZENTRALASIATISCHEN HOCHLAND

Die Landschaft rund um den Ak Suu wird zu Recht als Patagonien Zentralasiens bezeichnet, denn die kühnen Granitzähne erinnern tatsächlich an das Trekkingparadies im Süden Lateinamerikas. Hier sind Wanderer jedoch selten und wir bewegen uns auf einsamen Pfaden durch die grandiose Bergwelt. Zu Beginn der Tour besuchen wir farbenfrohe Märkte und sind bei lokalen Familien zu Gast. Wir wandern über kirgisische Sommerweiden, bestaunen azurblaue Seen und übernachten in Jurten.

FACTS & FIGURES
  • Level 4
    Trekkinglevel
  • 23 Tage
    Dauer
  • 10-14
    Teilnehmer
  • 5'450.–
    Preis ab (CHF)

Geführte Trekkingreise mit Schweizer Reiseleitung und lokaler Begleitmannschaft

REISEDATEN
  • Sa 11 Jul - So 02 Aug 2020 (23 Tage) ab 5’450.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 5'450.–

  • Zuschlag Einzelzimmer in Hotels und Gästehäusern CHF 280.– 1)

  • Zuschlag Kleingruppe 6-9 Personen CHF 350.–

1) Einzelzelte stehen nicht zur Verfügung

Highlights
Marktverkäufer wartet auf Kunden
Kirgistan Basar Bischkek
Marktstand in Kirgistan

«10-tägiges Zelttrekking im unberührten Pamir Alay-Gebirge»

Zeltlager im Alaygebirge Kirgistan
Tal mit Fluss in Kirgistan
Trekking in Kirgistan

«Imposante Felsgipfel der umliegenden 5000er»

Kirgistan Bergwelt
Das Kirgisische Patagonien

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Anspruchsvolles Trekking, gute Kondition, 9 Tagesetappen von 4-6 Stunden und 3 Tagesetappen von 7-9 Stunden in Höhen bis maximal 4390 Meter. 5 längere Überlandfahrten.

Während dem Trekking übernachten wir in fixen Zeltcamps. Dadurch entfällt das tägliche Auf- und Abbauen der Zelte. Einzelzelte stehen nicht zur Verfügung.

Wir bewegen uns in einem von äusseren Einflüssen weitgehend verschont gebliebenen, sehr sensiblen Gebiet. Die Reise verlangt deshalb Offenheit, Toleranz und Improvisationsfreudigkeit.

  • Flüge Schweiz-Bischkek und Osh-Schweiz in Economy Klasse
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 5 Übernachtungen in Hotels oder Gasthäusern im Doppelzimmer, 4 Übernachtungen bei Gastfamilien (Mehrbettzimmer), 3 Übernachtungen in Jurten (4er-Belegung), 9 Übernachtungen im Zweierzelt
  • Schlafzelte und allgemeine Campingausrüstung
  • Umfangreiche Globotrek-Notfallapotheke
  • Vollpension während der ganzen Reise
  • Schweizer Reiseleitung und lokale Begleitmannschaft
  • Bewilligungen und Eintritte
  • Vorbereitungstreffen
  • Praktische Globotrek-Trekkingtasche mit Rollen

  • Pferdereiten am Son Köl-See
  • Trinkgelder
  • Persönliche Auslagen

  • Das Hauptgepäck wird während dem Trekking von Tragtieren transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selber.
  • Setzen Sie Ihre Reise entlang der legendären Seidenstrasse fort und reisen Sie auf den Spuren Marco Polos quer durch China bis nach Peking. Weitere Informationen finden Sie unter www.globotrain.ch