Privat- / Individualreise Gruppenreise

DURCHS LIMI-TAL ZUM KAILASH

SPANNENDES TREKKING DURCH DIE EINSAME REGION LIMI UND UM DEN KAILASH

Eine mystische Reise zum «Zentrum des Universums». Der heilige Berg Kailash ist für mehr als eine Milliarde Hindus, Jains, Buddhisten und Bönpos das grösste Ziel in ihrem Leben. Wir beginnen diese Pilgerreise in Nepal mit einem 10-tägigen Trekking vom nepalesischen Simikot nach Hilsa und wandern dabei über einen hohen Pass und durch die einsame und unbekannte Region Limi. Isoliert und einsam lebt hier eine tibetischstämmige Bevölkerung. Im alten Dorf Jang scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Diese unübliche Route ist zwar anstrengender, aber landschaftlich attraktiver als der direkte Weg nach Hilsa. Wir erreichen Tibet und die heiligen Seen Rakshas Tal und Manasarovar. Diese Kraftorte zwischen der eisbedeckten Gurla Mandata und dem Kailash bleiben unvergesslich. Danach starten wir sehr gut akklimatisiert zur Kailash- Kora. Höhepunkt der Reise ist die Überquerung des 5650 Meter hohen Passes Dolma La. Für die Rückreise fahren wir auf einer der eindrücklichsten Gebirgsstrassen der Welt über das tibetische Hochplateau entlang der Himalayakette zurück nach Kathmandu.

FACTS & FIGURES
  • Level 3-4
    Trekkinglevel
  • 26 Tage
    Dauer
  • 6-12
    Teilnehmer
  • 7'890.–
    Preis ab (CHF)

Durchführung garantiert ab 2 Personen!

Geführte Trekkingreise mit lokaler englischsprechender Reiseleitung und Begleitmannschaft

REISEDATEN
  • Sa 07 Sep - Mi 02 Okt 2019 (26 Tage) ab 7’890.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 7'890.–

  • Zuschlag Einzelbelegung CHF 690.– 1)

  • Zuschlag Kleingruppe 3-5 Personen CHF 560.–

  • Zuschlag Kleingruppe bei 2 Personen CHF 1090.–

1) In kleinen Gasthäusern und Lodges ist der Platz häufig eingeschränkt und ein Einzelzimmer kann dort nicht immer garantiert werden.

Highlights
Sternenregen über dem nächtlichen Kailash

Vorgesehenes Reiseprogramm


Gut zu wissen

Abenteuerliches Trekking zum heiligsten Berg der Welt durch die einsame und unbekannte Region von Limi. Deutlich attraktiver als die direkte Route nach Hilsa. Sehr gute Akklimatisation für eine problemlose Umrundung des heiligen Kailash über den 5650 Meter hohen Dolma La.

Kurzfristige Änderung der Permitsituation. Es ist leider möglich, dass aus verschiedenen Gründen die Permitsituation kurzfristig und ohne Ankündigung ändert, für gewisse Zeiten im Jahr gar keine Permits ausgestellt oder bereits ausgestellte ungültig erklärt werden. Dies betrifft vor allem die Regionen Zentral- und Westtibet. Falls ein solcher Fall eintreten sollte, haben wir sehr schöne Alternativprogramme in Osttibet oder in anderen Himalayaregionen, welche wir auch kurzfristig organisieren können.

Anspruchsvolles Trekking, sehr gute Kondition, 8 Tagesetappen von 3 – 6 Stunden, 5 Tagesetappen von 6 – 8 Stunden in Höhen bis maximal 5650 Meter.

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit für einige Passagen (vergleichbar mit unseren rot-weiss markierten Bergwegen in steilerem Gelände).  Überlandfahrten von 2 – 8 Stunden. 1 Ganztages Etappe.

  • Flüge Zürich-Kathmandu retour in Economy-Klasse
  • Flug Kathmandu-Nepalganj-Simikot einfach
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 6 Übernachtungen im Hotel/Gasthaus im Doppelzimmer in Nepal, 4 Übernachtungen im Hotel/Gasthaus im Doppelzimmer in Tibet, 11 Übernachtungen im Doppelzelt während des Trekkings in Nepal, 3 Übernachtungen im Doppelzelt während des Trekkings in Tibet
  • Vollpension während der ganzen Reise, in Kathmandu nur Frühstück
  • Mineralwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programm
  • Spezialbewilligungen und Permits
  • Komfortable Schlafzelte, Ess-, Koch- und WC-Zelt, Klapptische und –stühle, Kochutensilien und Geschirr
  • Lokale englischsprechende Reiseleitung plus Begleitmannschaft während des Trekkings
  • Umfangreiche Notfallapotheke
  • Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut
  • Sauerstoff-Flasche
  • Mobile Höhendruckkammer
  • Wasserfilter von Katadyn
  • Extra-Reitpferd oder Yak für Notfälle (für das Trekking in Nepal)
  • Robuste Trekkingtasche
  • Visum für Nepal (US$ 40, Stand Juli 2018)
  • Visum für China (CHF 70, Stand Juli 2018) plus Einholung
  • Erledigen aller Formalitäten für China, Tibet und Nepal
  • Vorbereitungstreffen
  • Landkarte von Nepal und Tibet

  • Trinkgelder (CHF 120 – 180 pro Person)
  • Mittag- und Abendessen in Kathmandu

  • Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst
  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Himalaya Tours durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen.

 

Diese Reise kann an beliebigen Daten als Privatreise ab fünf Personen organisiert werden. Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine Offerte. Preis auf Anfrage.

Unverbindliche Anfrage

Weitere Reisen