Deutsch sprechende Reiseleitung Gruppenreise

EXPEDITION POTOSI, ILLIMANI, SAJAMA

BERGSTEIGEN IM ANDENHOCHLAND BOLIVIEN IST ETWAS SPEZIELLES! BEI DIESER EXPEDITION WECHSELN SICH 6000ER GIPFEL MIT KULTURELLEN HÖHEPUNKTEN AB.

Bolivien ist ein Land, das auf dem ganzen Erdball seinesgleichen sucht. Es hat zwar keinen Meeresanstoss, aber mit dem Titicacasee den höchsten, schiffbaren See der Welt. Eingebettet zwischen dem Titicacasee, der Cordillera Occidental und der höheren Cordillera Central, liegt das Altiplano, eine Hochebene, die stark an Tibet erinnert. Nirgendwo in Südamerika sind die indigenen Wurzeln der Menschen präsenter als hier. Besonders in La Paz, einer pulsierenden Grossstadt auf fast 4000 Meter Höhe, die zwar nicht Hauptstadt, jedoch Regierungssitz und Handelszentrum ist.

Die Cordillera Real – auf deutsch «die Königskordillere» – erhebt sich majestätisch über dem Titicacasee und dem Altiplano. Auch wenn diese Gebirgskette bei uns Europäern weniger bekannt ist als die peruanische Cordillera Blanca, steht sie dieser in nichts nach. Kaum eine Bergregion der Welt ist so wild und so einsam. Die Cordillera Occidental ist der Teil der Anden, welcher sich bis nach Feuerland erstreckt. In diesem Teil liegt der höchste Berg Boliviens, der 6542 Meter hohe Vulkan Sajama.

Auf dieser Expedition besteigen wir alle grossen Gipfel Boliviens. Nach einer Akklimatisationsphase um den Titicacasee und einigen Eingehtouren im Condoriri-Gebiet geht es dann gut akklimatisiert an die „grossen Brocken“ Boliviens. Der Reihe nach stehen der 6088 Meter hohe Huayna Potosi und der 6462 Meter hohe Illimani auf dem Programm. Den Abschluss der Trilogie bildet Boliviens höchster Berg, der 6542 Meter hohen Sajama.

FACTS & FIGURES
  • Level  6
    Trekkinglevel
  • 22 Tage
    Dauer
  • 10
    Teilnehmer
  • 6'990.–
    Preis ab (CHF)

Geführte Trekkingreise mit Schweizer Reiseleitung/Bergführer sowie lokaler Begleitmannschaft

REISEDATEN
  • Sa 23 Mai - Sa 13 Jun 2020 (22 Tage) ab 6’990.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person  CHF 6'990.–

  • Zuschlag Einzelbelegung CHF 250.– (nur in La Paz)

  • Zuschlag Kleingruppe 8-9 Personen CHF 400.–

  • Zuschlag Kleingruppe 6-7 Personen CHF 900.–

Highlights
Gipfeltag
Am Ziel angekommen
Unser Zeltlager

«Einzigartige Kombination aus 6000er Gipfeln und kulturellen Höhepunkten»

Nicht nur wir geniessen die Aussicht
Blick auf den Sajama
Stimmung in unserem Lager

Vorgesehenes Reiseprogramm


Gut zu wissen

Anspruchvollstes Trekking, sehr gute Kondition, 3 Gipfeltage von 8–11 Stunden in Höhen bis 6542 Meter.

Die Expedition ist anspruchsvoll und anstrengend. Schon der Höhe wegen ist sie mit gewissen Risiken verbunden. Die Teilnehmer/innen müssen keine "Superalpinisten" sein, sollten aber über eine solide Hochgebirgserfahrung verfügen. Sie müssen sich selbstständig und sicher in kombiniertem Gelände (Schnee, Eis, Fels) bewegen können. Die Teilnehmer/innen werden unter sich selbstständige Seilschaften bilden. Wir legen sehr grossen Wert auf eine tatkräftige Mithilfe am Berg, Kameradschaft und Toleranz. Jede/r muss die persönlichen Grenzen am Berg selbst erkennen und bereit sein, allenfalls den Rückzug anzutreten. Die Expedition erfolgt auf eigene Verantwortung. Der/die Leiter/in steht während der Expedition für die Gesamtleitung der Gruppe, nicht aber für die persönliche Betreuung des Einzelnen zur Verfügung. Dennoch muss jede/r bereit sein, die Weisungen und Entscheidungen der Expeditionsleitung zu befolgen. Diese werden im Interesse der Gruppe getroffen. Allgemeine Bergausrüstung wie Seile, Firnschwerter und Eisschrauben werden zur Verfügung gestellt.

  • Flüge Zürich–La Paz retour in Economy-Klasse
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 7 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer, 12 Übernachtungen im Zweierzelt
  • Apotheke mit Pulsoxymeter
  • Vollpension während den Besteigungen, Halbpension an den anderen Tagen
  • Schlafzelte und allgemeine Campingausrüstung
  • Schweizer Reiseleitung und lokale Begleitmannschaft
  • Gipfel- und Nationalparkgebühren
  • Vorbereitungstreffen

  • Trinkgelder
  • Persönliche Auslagen

  • Das Hauptgepäck wird während den Trekkings und den Besteigungen von der Begleitmannschaft oder von Tragtieren transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selber
  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Kobler & Partner, Bern durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen

Unverbindliche Anfrage

Weitere Reisen