Privat- / Individualreise Gruppenreise

LANGE TRAVERSE DURCH LADAKH

ÜBER 18 PÄSSE VON LADAKH UND ZANSKAR NACH SPITI

«One has it all» - dies gilt definitiv für diese Trekkingtour quer durch Ladakh, Zanskar und Spiti. Thomas Zwahlen von Himalaya Tours hat über 4 ½ Jahre in diesen Regionen verbracht. Seine liebsten und eindrücklichsten Trekkingrouten hat er zu einer einmaligen, langen und anspruchsvollen Tour verbunden. Während fünf Wochen wandern wir über hohe Pässe und durch tiefe Schluchten in einer überaus spektakulären Bergwelt. Der Grossteil der Route folgt alten, kaum begangenen Wegen. In Zanskar besuchen wir einige der entlegensten Dörfer im ganzen Himalaya und staunen ob den jahrhundertealten Bergklöstern. Nach drei Wochen auf anspruchsvollen Bergpfaden erreichen wir die Ausläufer des tibetischen Hochplateaus. Hier gibt es kaum festen Siedlungen. Diese Region wird nur von wenigen Nomaden bewohnt. Die Wege werden nun einfacher, dafür steigen wir in immer grössere Höhen auf. Während fast zwei Wochen sind wir kaum je tiefer als 4500 Meter und mit dem 5830 Meter hohen Pass Gyama La überqueren wir nicht nur den höchsten Pass unseres Trekkings, sondern einen der höchsten Pässe in ganz Ladakh. Nach fünf Wochen und 18 überquerten Pässen erreichen wir unser Ziel, das kleine Dorf Kibber. Dieses liegt in Spiti, einer bis heute nur wenig besuchten Region im indischen Himalaya an der Grenze zu Tibet.

FACTS & FIGURES
  • Level 4-5
    Trekkinglevel
  • 48 Tage
    Dauer
  • 6-12
    Teilnehmer
  • 8'990.–
    Preis ab (CHF)

Durchführung garantiert ab 2 Personen!

Geführte Trekkingreise mit lokaler, Englisch sprechender Reiseleitung und lokaler Begleitmannschaft

REISEDATEN
  • Sa 22 Aug - Do 08 Okt 2020 (48 Tage) ab 8’990.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 8'990.–

  • Zuschlag Einzelbelegung CHF 1'150.– 1)

  • Zuschlag Kleingruppe 3-5 Personen CHF 600.–

  • Zuschlag Kleingruppe 2 Personen CHF 2'000.–

1) In kleinen Gasthäusern ist der Platz sehr häufig eingeschränkt und ein Einzelzimmer kann dort nicht in jedem Fall garantiert werden.

 

Highlights

«Der spannendste Abschnitt des Great Himalaya Trail in Ladakh und Spiti»

«Schöne Begegnungen mit einheimischen Familien»

Kind in Zanskar

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Äusserst anspruchsvolles Trekking, sehr gute Kondition, 10 Tagesetappen von 3 – 5 Stunden, 21 Tagesetappen von 5 – 8 Stunden. Robuste Gesundheit und Durchhaltevermögen in physischer und psychischer Hinsicht, da der Grossteil des Trekkings durch sehr einsame und abgelegene Regionen führt. Etliche Flussüberquerungen zu Fuss während des Trekkings. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Sehr einsame und abgelegene Gegend ohne jegliche Infrastruktur. Programmänderungen aufgrund des Wetters, Wegzustandes etc. sind jederzeit möglich, Flexibilität wird von den Teilnehmern erwartet.

Überlandfahrten von 1 – 3 Stunden, 1 Ganztagesetappe.

Diese einmalige Tour von Ladakh durch Zanskar bis nach Spiti gibt es sonst nirgends. Hohe Pässe, gewaltige Schluchten, einsames Hochplateau, schöne Begegnungen mit Einheimischen und Nomaden: alles was es für ein unvergessliches Trekking braucht. Sehr anspruchsvoll und extrem abwechslungsreich.

  • Flüge Zürich–Delhi–Zürich in Economy-Klasse, je nach Verfügbarkeit mit dem Direktflug von Swiss Airlines
  • Flug Delhi-Leh einfach in Economy-Klasse
  • Flug Kullu-Delhi einfach in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 11 Übernachtungen im Gasthaus im Doppelzimmer
  • 35 Übernachtungen im Zweierzelt während des Trekkings
  • 1 Tageszimmer im Hotel in Delhi bei der Rückreise
  • Vollpension während der ganzen Reise
  • Trinkwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht inbegriffen)
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programm
  • Spezialbewilligung für Tsomoriri und Spiti
  • Komfortable Schlafzelte, Ess-, Koch- und WC-Zelt, Klapptische und -stühle, Kochutensilien und Geschirr
  • Lokale englischsprechende Reiseleitung plus Begleitmannschaft während des Trekkings
  • Umfangreiche Notfallapotheke
  • Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut
  • Sauerstoff-Flasche
  • Mobile Höhendruckkammer
  • Wasserfilter von Katadyn
  • Robuste Himalaya Tours-Trekkingtasche (im Wert von CHF 169)
  • Visum für Indien (CHF 80, Stand April 2019) plus Einholung
  • Erledigen aller Formalitäten für Indien
  • Vorbereitungstreffen
  • Landkarte von Ladakh

  • Trinkgelder (CHF 250 – 350 pro Person)
  • Persönliche Auslagen

  • Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst
  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Himalaya Tours durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen

 

Diese Reise kann an beliebigen Daten als Privatreise ab einer Person organisiert werden. Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine Offerte. Preis auf Anfrage.