Privat- / Individualreise Durchführung garantiert Gruppenreise

NEUE WEGE UND ALTE PÄSSE

EINMALIGES TREKKING AUF TEILWEISE UNBEGANGENER ROUTE

Nach einer guten Akklimatisation starten wir unser Trekking mit der Überquerung des knapp 5000 Meter hohen Passes Ganda La und laufen durchs Markha-Tal und vorbei an kleinen Dörfern. Nach dem Dorf Markha zweigen wir von der klassischen Route ab und kommen in ein völlig menschenleeres Gebiet. Bei diesem Pioniertrekking hat Himalaya Tours im Sommer 2013 etliche Pässe «erstbegangen»: Noch nie wurden diese bisher von westlichen Trekkern überquert. Wir laufen über etliche namenlose Pässe, vorbei an ehemaligen Winterweidegründen von Nomaden und durch die entlegensten Täler im Himalaya. Am Schluss des Trekkings besuchen wir eine gut befreundete Nomadengruppe und werden von den Familien herzlich empfangen. Dieses Trekking ist absolut einmalig und ein «Muss» für alle, welche einsame Gegenden bevorzugen. Wir sind nach wie vor der einzige westliche Veranstalter, welcher das Know-How hat, um diese sehr spezielle Reise durchzuführen.

FACTS & FIGURES
  • Level 3
    Trekkinglevel
  • 21 Tage
    Dauer
  • 6-12
    Teilnehmer
  • 4'750.–
    Preis ab (CHF)

Durchführung garantiert ab 2 Personen!

Geführte Trekkingreise mit lokaler, Englisch sprechender Reiseleitung mit Deutsch Kenntnissen und Begleitmannschaft

REISEDATEN
  • Sa 04 Jul - Fr 24 Jul 2020 (21 Tage) ab 4’750.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 4'750.–

  • Zuschlag Einzelbelegung CHF 430.– 1)

  • Kleingruppe 3-5 Personen CHF200.–

  • Kleingruppe 2 Personen CHF 800.–

1) In kleinen Gasthäusern ist der Platz häufig eingeschränkt und ein Einzelzimmer kann dort nicht immer garantiert werden.

Highlights

«Phantastischer Pass Rabrang La»

Yakherde

«Kleine Dörfer im Markha-Tal»


Reiseprogramm


Gut zu wissen

Mittelschweres Trekking, gute Kondition, 5 Tagesetappen von 2 – 5 Stunden, 5 Tagesetappen von 5 – 8 Stunden. Trittsicherheit.

Überlandfahrten von 1 – 5 Stunden.

Absolut einmaliges Trekking auf einer streckenweise völlig unbegangenen Route. Hohe Pässe, tiefe Schluchten und weiter zu befreundeten Nomadenfamilien. Dieses Trekking ist kaum zu überbieten und ist unser Geheimtipp für Ladakh.

  • Flüge Zürich-Delhi retour in Economy-Klasse, je nach Verfügbarkeit mit dem Direktflug von Swiss
  • Flüge Delhi-Leh retour in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 5 Übernachtungen im Gasthaus im Doppelzimmer in Leh
  • 13 Übernachtungen im Doppelzelt während des Trekkings
  • 1 Tageszimmer im Hotel in Delhi bei der Rückreise
  • Vollpension während der ganzen Reise
  • Trinkwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht inbegriffen)
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programm
  • Spezialbewilligung für Hemis Nationalpark
  • Komfortable Schlafzelte, Ess-, Koch- und WC-Zelt, Klapptische und -stühle, Kochutensilien und Geschirr
  • Lokale englischsprechende Reiseleitung mit Deutschkenntnissen plus Begleitmannschaft während des Trekkings
  • Umfangreiche Notfallapotheke
  • Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut
  • Sauerstoff-Flasche
  • Mobile Höhendruckkammer
  • Wasserfilter von Katadyn
  • Extra-Reitpferd für Notfälle
  • Robuste Himalaya Tours-Trekkingtasche (im Wert von CHF 169)
  • Visum für Indien (CHF 80, Stand April 2019) plus Einholung
  • Erledigen aller Formalitäten für Indien
  • Vorbereitungstreffen
  • Landkarte von Ladakh

  • Trinkgelder (CHF 120 - 180 pro Person)
  • Persönliche Auslagen

  • Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst
  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Himalaya Tours durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen

Nicht möglich als Privatreise