Deutsch sprechende Reiseleitung Gruppenreise

PIONIERREISE IM LAND DES FEUERS

6-TÄGIGES TREKKING IM GROSSEN KAUKASUS

Im 2019 hat Globotrek-Leiter Michael Krähenbühl das Land am Kaspischen Meer erkundet. Nun begleitet er erstmalig eine Gruppe in diese neue Trekking-Destination. Es erwarten uns einsame Hirtenpfade im Kaukasus, unglaublich gastfreundliche Menschen und reiche Kulturschätze. Die Vielfalt des Landes zeigt sich in unterschiedlichsten Landschaften mit hohen Bergen, tiefen Canyons und faszinierenden Schlammvulkanen.

FACTS & FIGURES
  • Level 3
    Trekkinglevel
  • 14 Tage
    Dauer
  • 8-12
    Teilnehmer
  • 3'500.–
    Preis ab (CHF)

Geführte Trekking- und Kulturreise mit Schweizer Reiseleitung und lokaler Begleitmannschaft

REISEDATEN
  • Sa 02 Mai - Fr 15 Mai 2020 (14 Tage) ab 3’500.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 3'500.–

  • Zuschlag Einzelbelegung in Hotels und im Zelt CHF 220.–

  • Zuschlag Kleingruppe 6-7 Personen CHF 200.–

  • Zuschlag Kleingruppe 4-5 Personen CHF 500.–

Reiseleiter
Globotrek-Teamleiter Michael Krähenbühl

MICHAEL KRÄHENBÜHL

Nach einem langen, ereignisreichen Trekking-Tag den Abend am Lagerfeuer vor dem Zelt ausklingen zu lassen, ist für Michael das Grösste. In der Natur...

MEHR ERFAHREN
Highlights
Unterwegs im Grossen Kaukasus
Canyon in der Nähe des Bergdorfs Giriz

«Übernachtungen bei Familien in abgelegenen Bergdörfern»

Familie draussen beim Kochen
rhdr
Idyllisches Bergdorf Giriz

«Tradition und Moderne in Baku sowie Qobustan-Nationalpark mit Schlammvulkanen»

Moschee und Flame Towers in Baku
qrf
Schlammvulkan im Qobustan-Nationalpark

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Mittelschweres Trekking, gute Kondition und Ausdauer, 3 Tagesetappen von 3–4 Stunden und 3 Tagesetappen von 5–6 Stunden in Höhen bis maximal 2600 Meter. 3 längere Überlandfahrten.

Aserbaidschan steckt ausserhalb von Baku touristisch noch in den Kinderschuhen. Die Reise verlangt deshalb Offenheit, Toleranz und Improvisationsfreudigkeit. Während dem Trekking übernachten wir bei Gastfamilien. Die Unterkünfte sind sehr einfach und verfügen meist nur über ein Plumpsklo. Wasser gibt es im Brunnen vor dem Haus. Durch den engen Kontakt mit den Familien lernen wir viel über ihr traditionelles Leben. 

  • Flüge Zürich–Baku–Zürich in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 6 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer, 6 Übernachtungen in Gasthäusern oder bei Gastfamilien (Mehrbettzimmer), 1 Übernachtung im Zweierzelt
  • Schlafzelte und allgemeine Campingausrüstung
  • Umfangreiche Globotrek-Notfallapotheke
  • Vollpension während der ganzen Reise
  • Schweizer Reiseleitung und lokale Begleitmannschaft
  • Bewilligungen und Eintritte
  • Visum inkl. Einholung
  • Vorbereitungstreffen
  • Praktische Globotrek-Trekkingtasche mit Rollen

  • Trinkgelder
  • Persönliche Auslagen

  • Das Hauptgepäck wird während dem Trekking von Tragtieren oder einem Begleitfahrzeug transportiert. Den Tagesrucksack tragen wir selber.
Weitere Reisen