Deutsch sprechende Reiseleitung Privat- / Individualreise Gruppenreise

ÜBER DIE HÖCHSTEN PÄSSE LADAKHS

TREKKING ÜBER EINIGE DER HÖCHSTEN PÄSSE LADAKHS UND ZU DEN WUNDERSCHÖNEN SEEN TSOKAR UND TSOMORIRI (optionale Verlängerung der Reise möglich)

Unser spannendes Pioniertrekking bringt uns auf wenig begangenen Wegen über die höchsten Pässe des kargen Changthang-Hochplateaus nahe der Grenze zu Westtibet. Diese Region wird nur von einigen Nomaden und ihren Yak- und Ziegenherden bewohnt. Das entlegene Hochplateau mit seinen kleinen Flüssen und grünen Weidegründen, den magischen Seen Tsokar und Tsomoriri und schneebedeckten Berggipfeln, sowie der Vielfalt an Wildtieren überrascht uns jeden Tag aufs Neue. Unterwegs sind wir zu Besuch bei befreundeten Nomadenfamilien und erhalten einen tiefen Einblick in deren Leben. Der Höhepunkt unseres Trekkings ist die Überquerung des 5850 Meter hohen Lanyar La. Dieser gilt als einer der höchsten Pässe Ladakhs und vor uns sind kaum je westliche Besucher diese Route gegangen. Nach 10 Tagen erreichen wir das südliche Ende des überirdisch schönen Tsomoriri-Sees. Wer Lust hat, kann als optionale Verlängerung die Besteigung des technisch einfachen Gipfels des Mentok (6250 Meter) anhängen. Optimal akklimatisiert wären wir, da wir uns während des Trekkings mehrheitlich in Höhen zwischen 4500 und 5800 aufgehalten haben.

FACTS & FIGURES
  • Level 3-4
    Trekkinglevel
  • 22 Tage (24 Tage)
    Dauer
  • 6-12
    Teilnehmer
  • 5'990.–
    Preis ab (CHF)

Geführte Trekkingreise mit Schweizer Reiseleitung und lokaler Begleitmannschaft. Verlängerung mit lokaler Englisch sprechender Reiseleitung und Begleitmannschaft.

REISEDATEN
  • Sa 08 Aug - Sa 29 Aug 2020 (22 Tage) ab 5’990.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 5'990.–

  • Zuschlag Einzelbelegung CHF 500.– 1)

  • Optionale Verlängerung bei 6-12 Teilnehmern CHF 700.–

  • Optionale Verlängerung bei 3-5 Teilnehmern CHF 800.–

  • Optionale Verlängerung bei 2 Teilnehmern CHF 900.–

  • Einzelbelegung optionale Verlängerung CHF 100.–

1) In kleinen Gasthäusern, Familienhäusern und im Kloster ist der Platz sehr häufig eingeschränkt und ein Einzelzimmer kann dort nicht in jedem Fall garantiert werden.

Highlights

«Zu Besuch bei befreundeten Nomadenfamilien»

«Optionale Besteigung des 6250 Meter hohen Mentok»


Reiseprogramm


Gut zu wissen

Mittelschweres Trekking, sehr gute Kondition, 3 Tagesetappen von 3 – 5 Stunden, 6 Tagesetappen von 5 – 7 Stunden, 1 Tagesetappe von 7 – 8 Stunden. (Optionale Verlängerung: Optionale Verlängerung «Besteigung Mentok» mit 2 Tagesetappen von 3 – 5 Stunden, Gipfelbesteigung vom 6250 Meter hohen Mentok von 8 – 12 Stunden, bei guten Verhältnissen technisch einfacher, aber steiler An- und Abstieg, Steigeisen und Pickel werden gebraucht.)

Überlandfahrten von 1 – 4 Stunden, 1 Ganztagesetappe.

Pioniertrekking auf kaum begangener Route über das Hochplateau von Changthang. Über etliche 5000 Meter hohe Pässe und als Höhepunkt über einen der höchsten Pässe Ladakhs, Besuch bei befreundeten Nomadenfamilien und überirdisch schöner Salzsee Tsomoriri.

  • Flüge Zürich–Delhi–Zürich in Economy-Klasse, je nach Verfügbarkeit mit dem Direktflug von Swiss Airlines
  • Flüge Delhi–Leh–Delhi in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 6 Übernachtungen im Gasthaus im Doppelzimmer in Leh
  • 13 Übernachtungen im Zweierzelt während des Trekkings
  • 1 Tageszimmer im Hotel in Delhi bei der Rückreise
  • Vollpension während der ganzen Reise
  • Trinkwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht inbegriffen)
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programm
  • Komfortable Schlafzelte, Ess-, Koch- und WC-Zelt, Klapptische und -stühle, Kochutensilien und Geschirr
  • Schweizer Reiseleitung plus Begleitmannschaft während des Trekkings
  • Umfangreiche Notfallapotheke
  • Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut
  • Sauerstoff-Flasche
  • Mobile Höhendruckkammer
  • Wasserfilter von Katadyn
  • Extra-Reitpferd für Notfälle
  • Robuste Himalaya Tours-Trekkingtasche (im Wert von CHF 169)
  • Visum für Indien (CHF 80, Stand April 2019) plus Einholung
  • Erledigen aller Formalitäten für Indien
  • Vorbereitungstreffen
  • Landkarte von Ladakh
  • OPTIONALE VERLÄNGERUNG: 2 Übernachtungen im Doppelzelt, Vollpension, Trinkwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht inbegriffen), Gipfelpermits und Spezialbewilligung für Tsomoriri, Komfortable Schlafzelte, Ess-, Koch- und WC-Zelt, Klapptische und -stühle, Kochutensilien und Geschirr, Lokale englischsprechende Reiseleitung plus Begleitmannschaft

  • Trinkgelder (CHF 120 – 180 pro Person)
  • Trinkgelder (CHF 40 – 60 pro Person, optionale Verlängerung)
  • Persönliche Auslagen

  • Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst
  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Himalaya Tours durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen

 

Diese Reise kann an beliebigen Daten als Privatreise ab zwei Personen organisiert werden. Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine Offerte. Preis auf Anfrage.