Privat- / Individualreise Gruppenreise

ZUR ERNTEZEIT DURCHS MARKHA-TAL

SEHR ABWECHSLUNGSREICHES TREKKING MIT HOHEN PÄSSEN, KLEINEN DÖRFERN, TIEFEN SCHLUCHTEN UND SCHÖNEM BERGPANORAMA

Wir besuchen Ladakh in der vielleicht schönsten Jahreszeit. Während der Ernte sehen wir überall Ladakhis emsig arbeiten und hören ihr fröhliches Singen und Pfeifen. Vielleicht haben wir auf unserem Weg durchs Markha-Tal sogar Gelegenheit und Lust, selbst auf den Feldern Hand anzulegen. Helfende Hände sind immer willkommen und nach getaner Arbeit wird mit dem selbstgebrauten Gerstenbier «Chang» angestossen. Unsere Route führt uns über den 4900 Meter hohen Pass Ganda La und durch die spektakuläre Shingo-Schlucht ins Markha-Tal, wo Himalaya Tours 2011 und 2012 etliche Schutzmauern und eine Brücke errichtet hat. Vorbei an kleinen Dörfern und einsamen Klöstern ziehen wir talaufwärts bis ins wunderschöne Hochtal von Nimaling. Von hier aus haben wir einen phantastischen Ausblick auf den 6400 Meter hohen Kangyatze. Diesen schönen Ort werden wir wahrscheinlich nie mehr vergessen.

 

FACTS & FIGURES
  • Level 3
    Trekkinglevel
  • 20 Tage
    Dauer
  • 6-12
    Teilnehmer
  • 4'490.–
    Preis ab (CHF)

Durchführung garantiert ab 2 Personen!

Geführte Trekkingreise mit lokaler, Englisch sprechender Reiseleitung und Begleitmannschaft

PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 4'490.–

  • Zuschlag Einzelbelegung CHF 500.– 1)

  • Kleingruppe 3 - 5 Personen CHF 200.–

  • Kleingruppe 2 Personen CHF 500.–

1) In kleinen Gasthäusern ist der Platz häufig eingeschränkt und ein Einzelzimmer kann dort nicht immer garantiert werden.

Highlights
Gelbe Bäume im Markha-Tal
Rennendes Kind

««Fröhliche» Erntezeit in Ladakh»

Bauer im Markha-Tal

Vorgesehenes Reiseprogramm


Gut zu wissen

Mittelschweres Trekking, gute Kondition, 4 Tagesetappen von 2 – 4 Stunden, 4 Tagesetappen von 4 – 8 Stunden.

Überlandfahrten von 1 – 4 Stunden.

Abwechslungsreiches Trekking mit zwei hohen Pässen, tiefen Schluchten, schönem Bergpanorama und vorbei an kleinen Dörfern im Markha-Tal. Der Herbst ist die schönste Jahreszeit für dieses populäre Trekking. Anders als im Sommer sind wir um diese Jahreszeit oftmals praktisch alleine unterwegs.

  • Flüge Zürich-Delhi retour in Economy-Klasse, je nach Verfügbarkeit mit dem Direktflug von Swiss
  • Flüge Delhi-Leh retour in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 8 Übernachtungen im Gasthaus im Doppelzimmer in Leh, 9 Übernachtungen im Doppelzelt während des Trekkings, 1 Tageszimmer im Hotel in Delhi bei der Rückreise
  • Vollpension während der ganzen Reise
  • Mineralwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht inbegriffen)
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programm
  • Spezialbewilligung für Hemis Nationalpark
  • Komfortable Schlafzelte, Ess-, Koch- und WC-Zelt, Klapptische und -stühle, Kochutensilien und Geschirr
  • lokaler englischsprechender Führer plus Begleitmannschaft während des Trekkings
  • Umfangreiche Notfallapotheke
  • Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut
  • Sauerstoff-Flasche
  • Wasserfilter von Katadyn
  • Extra-Reitpferd für Notfälle
  • Robuste Trekkingtasche
  • E-Visum für Indien (CHF 80, Stand Juli 2018) plus Einholung
  • Erledigen aller Formalitäten für Indien
  • Vorbereitungstreffen
  • Landkarte von Ladakh

  • Trinkgelder (CHF 120 - 180 pro Person)

  • Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst.
  • Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Himalaya Tours durchgeführt. Es gelten deren Reisebedingungen

 

Diese Reise kann an beliebigen Daten als Privatreise ab einer Person organisiert werden. Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine Offerte. Preis auf Anfrage.

Unverbindliche Anfrage

REISE BUCHEN

Weitere Reisen