Vinicunca-Trek zum Rainbow Mountain - 2 Tage

Erleben - Trekken , Privatreisen

Wanderung zum Regenbogenberg

Dieser zweitägige Ausflug in die wenig besuchte Region östlich von Cusco kombiniert die malerische «Ruta del Barroco Andino» mit einem Trekking zum abgelegenen Vinicunca. Den Namen «Rainbow Mountain» verdankt der Vinicunca seinen aussergewöhnlichen Farbschattierungen, die sich wie angemalt in rostroten, beigen und blaugrünen Tönen über diesen besonderen Bergrücken ziehen. In starkem Kontrast dazu stehen die in der Ferne sichtbaren, schneebedeckten Gipfel des fünfthöchsten Berges von Peru, dem Ausangate.

1. Tag: Auf der "Ruta del Barroco Andino"

Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Cusco abgeholt. Die Fahrt geht durch das Tal südöstlich von Cusco. Unterwegs besuchen Sie die Kulturdenkmäler auf der bekannten "Ruta del Barroco Andino" und erhalten spannende Einblicke in die Architektur des andinen Barocks. Die Wandmalereien in der Kapelle von Canincunca begeistern ebenso wie der Renaissance-Altar in Huaro und die reich geschmückten „Sixtinische Kapelle Amerikas“ in Andahuaylillas. Anschliessend werden Sie zur gemütlichen Lodge in Cusipata gebracht, wo Sie einen gemütlichen Abend verbringen.

i
3310 MüM

a
1-2 h

2. Tag: Trekking zum Rainbow Mountain

Frühmorgens bringt Sie das Fahrzeug nach Llactop (4330 Meter), wo das Trekking beginnt. Zu Fuss geht es weiter durch unberührte hochandine Landschaft an den Flanken des Ausangate. Mit etwas Glück erspähen Sie unterwegs Lamas oder Vicuñas auf Futtersuche in den kargen Wiesen. Nach etwas drei Stunden erreichen Sie Vinicunca, den fantastischen Regenbogenberg aus etwas über 4900 Metern Höhe. Wie bunt angemalt wirkt dort die Oberfläche des Bodens. Die rostroten, beigen und blaugrünen Verfärbungen sind vor Jahrmillionen durch Sedimentschichten entstanden, die durch die Plattentektonik nach oben gedrückt wurden. Dabei hat Eisenoxid zu der rötlichen Färbung geführt, Magnesium zu den helleren Pinktönen, und eine Reaktion von Kupfer mit Wasser und Sauerstoff zur blaugrünen Verfärbung. Nachdem Sie dieses geologisch-ästhetische Spektakel ausgiebig genossen haben, geht es auf gleichem Weg zurück zum Fahrzeug. Anschliessend Rückfahrt nach Cusco.


 

q
4-6 h

a
3-4 h

Programm- und Preisänderungen vorbehalten

Gut zu wissen:

  • Mittelschweres Trekking, durchschnittliche Kondition, 1 Tagesetappen von 4–6 Stunden bis ca. 4900 Meter
  • Wegen der grossen Höhe wird eine Akklimatisationszeit von mindestens drei Tagen in Cusco oder Umgebung vorausgesetzt
  • Beste Reisezeit: April bis Oktober

Das könnte Sie auch interessieren

Karte_Peru_Vinicunca
  • d
    Mittleres Trekking

Privatreise ab 2 Personen mit lokaler, Englisch sprechender Reiseleitung

Abreise täglich ab/bis Cusco

bei 2 Personen
CHF 610.–
bei 3–4 Personen
CHF 500.–
ab 5 Personen
CHF 440.–
Zuschlag Einzelzimmer
CHF 55.–
Im Preis inbegriffen
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 1 Übernachtungen in einer Lodge im Doppelzimmer
  • 2x Lunchpaket, 1x Abendessen, 1x Frühstück
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleitung
  • Bewilligungen und Eintritte
Nicht inbegriffen
  • An– und Weiterreise nach/von Cusco
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Weiterführende Informationen zur Reise