UNSER TEAM

Marina Waser

Mit Rucksack und guten Schuhen ist Marina in ihrem Element, denn beim Reisen ist für sie der sprichwörtliche Weg das Ziel. Die unberührte Natur, die Ruhe und die Magie der Berge fasziniert sie seit langem und so hat sie sich bereits auf ihrer ersten grossen Reise abenteuerliche Wege eingeschlagen.

Seit dem damaligen «West Coast Trail» durch die kanadische Wildnis ist für sie das Trekken zum Lebensinhalt geworden, denn genau hierin findet Marina das perfekte Glück. Sie liebt, wie sich beim Gehen die Gedanken entfalten, wie sich der eigene Horizont erweitert und wie manchmal sogar scheinbar Unmögliches möglich wird. Mit viel Neugier entdeckte sie unterdessen viele ferne Länder und trotzdem wird ihre Reisewunschliste nicht kleiner. So träumt sie zum Beispiel von den weiten, kargen Landschaften im Altai oder Pamir-Gebirge oder den Vulkanen, Fjorden und Gletschern in Neuseeland.

Kennt folgende Globotrek-Destinationen persönlich

Argentinien, Bolivien, Chile, Costa Rica, Kuba, Peru, Kirgistan, Vietnam, Madagaskar, Marokko

Bettina Lendi

Immer wenn die passionierte Trekkerin zuoberst steht, als Lohn eine grandiose Aussicht geniesst und schlicht und einfach den «Überblick» hat, fühlt Bettina die Kraft der Natur und die unwiderstehliche Anziehungskraft der Berge.

Dutzende von Bergregionen weltweit, sei’s in den Anden, im Himalaya, in Neuseeland oder vor der «Haustür» im Berner Oberland, hat sie bereits zu Fuss erkundet – und geht’s nach ihr, sollten es noch einige mehr werden. Denn dort, wo andere stöhnen, nämlich beim Aufstieg, lüftet die Liebhaberin weiter Berglandschaften genussvoll den Kopf und empfindet die Plackerei als pure Erholung. Wenn nötig greift sie auch zu Seil, Steigeisen und Pickel und hat so schon die Gipfel verschiedener Sechstausender erreicht!

Margrit Marmet

Dem Zauber des Fremdartigen war sie schon früh erlegen und so reihte Margrit – lange bevor sie bei Globotrek ihr Hobby zum Beruf machte – Reise an Reise.

Auf der Suche nach weiten Landschaften durchforschte sie anfangs Nordeuropa, später Nordamerika und Australien, um dann in der Gebirgswelt des Himalaya ihre wahre Bestimmung als Reisende zu entdecken. Doch es war nicht der «pure Berg» allein, der sie packte – es war die intensive Begegnung mit einem für sie völlig neuen Kulturkreis, der bei ihr das «feu sacré» entfachte. Und wenn sie immer wieder als klassische Trekkerin in Nepal, Nordindien oder Tibet einsame Bergpfade unter ihre Füsse nimmt, um von üppiger Vegetation hinauf in eine absolute Kargheit zu wandern, dann ist es nicht zuletzt der innige Kontakt mit den einheimischen Menschen, welches ihr Glück als Weltenbummlerin vervollkomnet…

Irmgard Keiser

In den Bergen aufgewachsen, ist sie seit ihrer Kindheit fasziniert von der Bergwelt.

Nach zuerst zaghaften Reiseschritten in verschiedene Städte Europas hat sie sich nach Übersee gewagt und neue Landschaften unter anderem im Himalaya, den Anden und dem Atlasgebirge entdeckt und die dazu gehörenden, ihr fremden Kulturen kennen gelernt. Trotz den kulturellen Unterschieden fühlt sie sich den Menschen auf verschiedensten Kontinenten verbunden. Besonders das einfache, der Natur angepasste Leben berührt sie. Auch die Wüste und ihre Bewohner üben eine besondere Faszination auf sie aus. Erst nach genauerem Hinsehen entdeckt man das Leben in der Einöde. Etwas Besonderes sind für sie die Wüsten, wo Felsblöcke oder Berge aus dem Sand ragen. Hier fühlt sie sich wie zu Hause.

Kennt folgende Globotrek-Destinationen persönlich

Nepal, Bhutan, Indien, Kirgistan, Usbekistan, Mongolei, Iran, Marokko, Oman, Peru, Bolivien, Myanmar

Katrin Gamper

„Leise rieselt der Schnee...“, wenn dem so ist, dann strahlen die Augen von Katrin wie die Sterne, welche man in der abgelegenen Natur rund um den Globus sehen kann.

Die weiten, unberührten und flachen Landschaften sind für sie gleich faszinierend wie die Berge. Dabei geht es nicht nur darum, jeden Gipfel zu erreichen, sondern auch um das Unterwegssein, die Natur zu geniessen oder die interessanten Dörfer auf dem Weg zu besuchen. In Japan geboren und teils in Indonesien aufgewachsen, durfte Katrin bereits in jungen Jahren mit Rucksack in abgelegene Regionen reisen. Indien, Südostasien und Ozeanien sowie die Schweizer Alpen, das Pirin-Gebirge, der Himalaya und der Kilimanjaro sind für sie bereits bekannt. Leider ist dies noch lange nicht das vollständige Repetoire, was unsere schöne Erde an Bergwelt und faszinierenden Destinationen zu bieten hat. Deshalb umfasst die Reise-Wunschliste von Katrin noch mehr als den halben Atlas.

Kennt folgende Globotrek-Destinationen persönlich

Nepal, Bhutan, Indien, Sri Lanka, Vietnam, Myanmar, Mongolei, Tansania, Marokko, Namibia, Kolumbien, Chile, Argentinien

Alle unsere Reisen werden im Team projektiert und ausgearbeitet. So stehen wir persönlich hinter jeder Reise.

Viele Reisen entstehen aus unserer breiten Reiseerfahrung, die wir auf beruflichen und ausgedehnten privaten Reisen sammeln. Wir haben alle das Glück, unser Hobby und unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Dies bildet die Basis, auf die Sie bei der Organisation und Durchführung Ihrer Reisen zählen können!

Team Globotrek

GLOBOTREK

Neuengasse 30, CH - 3001 Bern


Tel. +41 (0)31 313 00 10
e-mail: infoglobotrek.ch


Gerne beraten wir Sie persönlich in Bern. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
08.45 Uhr - 17.45 Uhr